GO oder STAY SING CHOIR am 19.07.- bleibt dran!

Am Sonntag den 19.07. geht es weiter – ob endlich wieder als GO SING CHOIR (OpenAir und unter Berücksichtigung aller geltenden Hygienemaßnahmen) oder nochmals als STAY SING CHOIR (online), können wir leider immer noch nicht sagen. Wir warten auf die notwendigen Genehmigungen… Sobald wir mehr wissen, folgen auch alle Infos zu Ort (wir haben da was ganz Tolles;-), Zeiten, Song und Organisation. Nur soviel vorab: wenn es einen GO SING CHOIR gibt, wird der am Nachmittag stattfinden, der STAY SING CHOIR würde wieder am Abend sein.

GO SING CHOIR singt EIN KOMPLIMENT (Sportfreunde Stiller)

Es ist kaum zu glauben, aber das Video vom GO SING CHOIR Special zum Stadtgründungsfest München 2019 ist da!!! Fast 500 SängerInnen haben der Stadt München zu ihrem Geburtstag einfach mal EIN KOMPLIMENT mit diesem großartigen Ohrwurm der Münchner Band Sportfreunde Stiller gemacht. Da aufgrund der Corona-Maßnahmen dieses Jahr das Stadtgründungsfest leider ausfallen muss, sagen wir mit diesem Video aus der Distanz: „Herzlichen Glückwunsch zum 862. Geburtstag, München!“.

Vielen Dank an die Stadt München für die Einladung und die super Organisation. Ein riesiges Kompliment auch an all die wunderbaren Menschen, die in nur 2 Stunden den Song eingeübt und dann aufgeführt haben! (KAMERA: Pius Neumaier, Jonas Egert; SOUND: Niklas Bühler, Oliver Künzner; SCHNITT: Denise Riedmayr)

STAY SING CHOIR singt I JUST CALLED TO SAY I LOVE YOU

#STAYSINGCHOIR singt Stevie Wonder (SSC Mother’s Day Edit). JEDER TAG IST MUTTERTAG und dieser Song ist ein riesiges DANKESCHÖN AN ALLE MÜTTER! Da der GO SING CHOIR leider immer noch nicht im „echten Leben“ stattfinden kann, haben wir uns am Muttertag wieder als #staysingchoir per Videokonferenz für 2 Stunden getroffen, geprobt, gesungen und diese Liebeserklärung an alle Mütter aufgenommen – VIEL SPASS DAMIT!!!

Artikel TZ: Virtuelles Chorglück


Virtuelles Chorglück: Sie singen trotz Corona-Pandemie in den höchsten Tönen.
Hunderte Münchner treffen sich monatlich beim offenen Chor „Go Sing Choir“, um gemeinsam Rock- und Popsongs zu schmettern. Wegen der Corona-Pandemie ist das nicht mehr möglich. Chorleiter Jens Junker hat das Projekt deshalb kurzerhand ins Internet verlegt.

Zum Artikel der TZ .